Zur Person RA Matutis

Kanzleiinhaber, aber nicht der einzige Rechtswissenschaftler in der Kanzlei.

Cornelius Matutis

    • Studium der Rechtswissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder und an der Freien Universität Berlin mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht und Datenschutzrecht
    • von 1998 bis 2002 Mitarbeiter eines allgemeinrechtlichen Rechtsanwalts und Notars; Betreuung eines auf dem Gebiet des Wettbewerbsrecht tätigen Verbraucherverbandes
    • Referendariat mit Schwerpunkt auf Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht und Vertragsgestaltung
    • seit 2002 als Rechtsanwalt in Deutschland zugelassen
    • seit 2013 Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz in Deutschland zugelassen
    • Autor des im Erich-Schmidt-Verlag erschienenen Praktikerkommentars zum UWG (Wettbewerbsrecht)
    • Autor des in der Reihe „Deutsche Gesetze – Kommentar“ veröffentlichten DG-Kommentar zum UWG
    • Mitglied der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
    • Vorstandsvorsitzender der Interessenvertretung des Onlinehandels e.V.